Schülerzahlen sind weiter rückläufig

Drucken
Teilen

Obertoggenburg 178 Schülerinnen und Schüler besuchen die Oberstufe Nesslau im Schuljahr 2016/17. In den Jahren zuvor waren es 188, 207 und 233. Das geht aus dem jüngsten Amtsbericht hervor. Damit erfüllt sich der bereits zu einem früheren Zeitpunkt mehrmals prognostizierte Rückgang an Schülern, die kritische Grenze zur Führung einer Oberstufe ist allerdings noch nicht erreicht. Die Oberstufe Nesslau wird bekanntlich auch von den Jugendlichen der Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann besucht.

Das vergangene Schuljahr an de Oberstufe Nesslau war geprägt von einer neuen Klasseneinteilung und allerlei kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten, die letztlich auch zu einer umfassenden Beschulung dienen. «Aber nicht nur Wissen zählt für eine erfolgreiche Bewältigung der Zukunft, auch Anstand und Einsatzwille sind wichtige Tugenden im Leben», schreibt die Schulleitung unter Ursula Schweizer und Roland Bruderer. (ab)