Schnellfahrer zur Anzeige gebracht

Drucken
Teilen

Kanton St. Gallen Die Polizei hat am Sonntag an mehreren Orten im Kanton St. Gallen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Sieben Verkehrsteilnehmer mussten bei der Staatsanwaltschaft des Kantons zur Anzeige gebracht werden. Auf der Wildhauserstrasse in Gams wurde ein 37-jähriger Autofahrer mit 79 km/h gemessen. In Kriessern an der Unterdorfstrasse wurde ein 43-jähriger Autofahrer bei erlaubten 80 km/h mit 122 km/h gemessen, ihm wurde der Führerausweis abgenommen. Auf der Staatstrasse in Oberriet erwischte die Polizei einen 59-jährigen Autofahrer mit 112 km/h, bei erlaubten 80 km/h. (wo)