SCHIESSEN: René Kaisers letzter Streich

Rund 140 Nachwuchssportler der Jahrgänge 1997 bis 2009 beteiligten sich am Jugendtag des Ostschweizer Sportschützenverbandes. In Goldach massen sich jungen Sportler in fünf verschiedenen Kategorien.

Drucken
Teilen
Medaillengewinner aus der Region: Jordan Hug, Selin Brauchli, René Kaiser (von links). (Bild: PD)

Medaillengewinner aus der Region: Jordan Hug, Selin Brauchli, René Kaiser (von links). (Bild: PD)

Auf der Schiesssportanlage Witen in Goldach machte sich der 20-jährige René Kaiser (Grabs), mit zwei Goldmedaillen sein eigenes Abschiedsgeschenk vom Nachwuchs. Im K3 (Junioren liegend frei) gewann er mit 195 Punkten klar, ebenso im K5 (Junioren 3-Stellung) mit 559 Punkten. Aus der Region gesellten sich zwei Wildhauser Nachwuchsschützen zu den Kranzkartengewinnern: Lukas Huber (Rang 5 K3) und Selin Brauchli (Rang 4 K4). Im K2 holte die 15-jährige Brauchli mit 193 Punkten die Goldmedaille. Ihr gleichaltriger Vereinskollege Lukas Wanner verpasste die Bronzemedaille nur knapp und belegte mit 188 Punkten Rang vier, der ihm eine Kranzkarte einbrachte. Im K1 sicherte sich Jordan Hug (Grabs) mit 193 Punkten die Bronzemedaille. (pd)