Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHIESSEN: Medaillen für Grabser Schützen

In Ebnat-Kappel fanden am Wochenende die Ostschweizer Finalwettkämpfe statt. Es wurden neun Gewehr- und vier Pistolen-Titel verliehen. Ein Werdenberger Verein mischte im Kampf ums Podest tüchtig mit.
Bronzemedaille für das Grabser Elite-Team, bestehend aus Michael Kaiser, Martina Kaiser, Tanja Kressig und Jan Kressig (von links). (Bilder: PD)

Bronzemedaille für das Grabser Elite-Team, bestehend aus Michael Kaiser, Martina Kaiser, Tanja Kressig und Jan Kressig (von links). (Bilder: PD)

Es braucht viel Mut, Zuversicht und Sponsoren, um einen derartigen Grossanlass auf die Beine zu stellen. Doch die junge Truppe, unter der Leitung von OK-Präsidentin Petra Hollenstein und Vereinspräsidentin Brigitte Baumann, liess sich nicht beirren. Sie verwandelte nicht nur die Turnhalle mit 30 elektronischen Scheiben in ein Mekka des Sportschiessens, sondern führten ihr Vorhaben mit einer Top-Organisation mit Bravour zum Erfolg. Gleichzeitig sorgten sie für die Ostschweizer Finalwettkämpfe im 10-Meter-Schiessen mit einem tollen Rahmenprogramm für frischen Wind. Hollenstein sagte nach dem Show-Wettkampf mit zwölf renommierten Teams im K.O.-System vom Samstagabend: «Alle Teams waren vom Wettkampf derart begeistert, dass sie spontan fragten, ob sie im nächsten Jahr wieder mitmachen dürfen. Das Österreicher-Team aus Hard versprach sogar, nächstes Mal auch ein Team aus Deutschland mitzubringen.»

Aus dem Werdenberg waren es einmal mehr Teams aus Grabs, welche in den Finals glänzten und dabei gleich zwei Bronzemedaillen gewannen: Martina Kaiser, Michael Kaiser, Tanja Kressig und Jan Kressig bei der Elite sowie Marlies Kaiser, Rebecca Pleithner und Basil Güntert in der GM Junioren. Martina Kaiser gewann zudem im K.O.-Final der besten Acht der Einzelmeisterschaft (EM) die Silbermedaille und Arinette Moser rangierte im Final des gleichen Stils in der Altersklasse im sechsten Rang. Ebenfalls im K.O.-Final der EM Junioren gewann Marlies Kaiser Bronze und Rebecca Pleithner erreichte den sechsten Rang. In der Einzelmeisterschaft der Männer erreichten Michael Kaiser und Jan Kressig die Ränge neun und zehn. Ein weiteres Grabser Team, jenes der GM Jugend, mit Simon Lenherr, Jonas Eberle und Damian Vetsch, schloss den Wettkampf auf Platz zehn ab.

Ebenfalls im Einsatz stand ein Team aus Wildhaus. Im Final GM Junioren erzielten Sandra Krannich, Selin Brauchli und Lukas Huber den fünften Platz, im Einzelbewerb wurde Krannich Achter. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.