Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHIESSEN: 121 Jahre ehrenamtlich tätig

An der DV des St. Gallisen Kantonalschützenverbandes wurde Ernst Zangger von der SG Buchs-Räfis geehrt.
Josef Dürr (links) und Jakob Büchler (rechts) bei der Ehrung von Ernst Zgraggen, Buchs-Räfis SG. (Bild: PD)

Josef Dürr (links) und Jakob Büchler (rechts) bei der Ehrung von Ernst Zgraggen, Buchs-Räfis SG. (Bild: PD)

Der Höhepunkt der Delegiertenversammlung des St. Gallischen Kantonalschützenverbandes in Walenstadt war die Ehrung von Ernst Zangger (Schützengesellschaft Buchs-Räfis) durch die IG St. Galler Sportverbände. Die Laudatio für 121 Jahre ehrenamtliche Arbeit hielt IG-Präsident Josef Dürr (Gams).

Die Tätigkeiten, die Ernst Zangger für die Feldschützengesellschaft Buchs-Werdenberg, die SG Buchs-Räfis und den Bezirksschützenverband Werdenberg erbracht hat, ist lang: 1985 bis 1986 2. Schützenmeister und 1987 bis 1996 1. Schützenmeister Buchs-Werdenberg FSG; 1992 bis 2005 Chef Gruppenmeisterschaft, Einzelwettschiessen und Bundesprogramm BSV Werdenberg; 1985 bis 2001 Organisator Werdenberger Jassmeisterschaft SG Buchs-Räfis; 1999 OK Stand-eröffnungsschiessen Bucher’s Platz; 2006 OK Fahnenweihschiessen sowie; 2010 OK Jubiläumsschiessen 125 Jahre BSV Werdenberg. Und da wären noch jene Ämter, die Ernst Zangger immer noch inne hat: Seit 1997 Wettkampfchef SG Buchs-Räfis; seit 2016 Chef Verbandsschiessen und Werdenberger-Cup (Gewehr und Pistole) BSV Werdenberg; seit 1999 OK Luftgewehrschiessen SG Buchs Räfis; seit 2003 Betreuer Website BSV Werdenberg und seit 2007 OK Speckschiessen. Als äussere Dankeszeichen überreichten Josef Dürr sowie Geschäftsstellenleiterin Ursula Schönenberger und Präsident (alt) Nationalrat Jakob Büchler (SG-KSV) dem fleissigen Sportschützen ein Couvert mit Inhalt und einen Geschenkkorb.

Ausserdem erhielten die Bezirkschützen Werdenberg folgende Auszeichnungen: 5. Feldmeisterschaft 300 m (je 40 Karten vom Feldschiessen und Bundesprogramm): Ernst Frehner (SV Grabs, Heini Fuchs (SV Sennwald), Ewald Kressig und Göpf Kressig (SG Buchs-Räfis). 5. Feldmeisterschaft Pistole 50/25 m: Christian Steiner, Pistolenschützen Liechtenstein. Als bester des Jungschützen-Wettbewerbs des SG-KSV erhielt Flurin Kressig von der Schützengesellschaft Buchs-Räfis ein Standardgewehr, das ihm leihweise für ein Jahr zur Verfügung gestellt wird. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.