Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHACH: Zahlreiche Glanzleistungen der Vereinsmitglieder

Letzten Montag hat der Schachclub seine Generalversammlung durchgeführt. Neben Berichten von überragenden sportlichen Leistungen standen die Wahlen für den Vereinsvorstand im Zentrum.
Werner Zogg, Fritz Dietler, Reinhard Döserich und Hans Göldi (von links). (Bild: PD)

Werner Zogg, Fritz Dietler, Reinhard Döserich und Hans Göldi (von links). (Bild: PD)

Nach dem traditionellen Imbiss konnte Präsident Reinhard Döserich mit gut gestärkten Mitgliedern die eigentliche Generalversammlung beginnen. Nach der Begrüssung der zwölf anwesenden Mitglieder informierte der Präsident über drei Austritte und dem Neueintritt von Ivan Alilovic. Damit hat der Schachclub neu 21 Mitglieder. Das mit der Einladung versandte Protokoll der letztjährigen GV wurde einstimmig gutgeheissen und verdankt.

Seinen Jahresbericht begann der Präsident mit einem Rückblick auf den Schachausflug ins Schachmuseum in Kriens. Danach berichtete er nicht ohne Stolz von überragenden Leistungen einiger Mitglieder. Bei der Liechtensteiner Landesmeisterschaft wurde Hans-Uwe Kock Landesmeister und Laura Alilovic gewann in der Kategorie U14 die Silbermedaille. Danach berichtet der Präsident über die erstaunliche Entwicklung von Alexander Zogg der sich unter anderem mit einem Sieg im zweiten Qualifikations-Turnier für die U12 Schweizer Meisterschaft im Jahr 2018 qualifizierten konnte. Bei den Turnieren der Schweizer Schach Senioren erzielte András Guller einmal mehr überragende Resultate und Renato Frick konnte sich an der Offenen Bayerischen Meisterschaft am Tegernsee als bester Senior feiern lassen. Nach der Information über weitere gute Resultate, die auch durch Beifall entsprechend gewürdigt wurden, übergab der Präsident das Wort an Spiel- und Mannschaftleiter Hans Göldi. Dieser informierte über die internen Turniere und über unsere SSM und SGM Mannschaften.

Danach wurden die Jahresberichte des Präsidenten, des Spielleiters, des Kassiers und des Revisors einstimmig gutgeheissen und verdankt. Bei den Wahlen wurden einstimmig Präsident Reinhard Döserich, Kassier Reinhard Döserich, Spiel- und Mannschaftsleiter Hans Göldi sowie Revisor Fritz Dietler in ihren Ämtern bestätigt. Werner Zogg wurde als Medienverantwortlicher einstimmig in den Vorstand gewählt.

Beim letzten Traktandum wurde rege diskutiert. Unter anderem über eine mögliche Teilnahme am diesjährigen Buchserfest. Mit dem Walter Tanner Gedächtnis Blitzturnier fand die GV danach einen würdigen Abschluss. Der Schachclub Buchs wird auch dieses Jahr beim FerienSpass Buchs mitmachen und einen Schachkurs für Kinder und Jugendliche anbieten. Vor dem Spielabend können Kinder und Jugendliche an einem Schachtraining mitmachen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.