Schaan kratzt an 6000er-Marke

VADUZ. 37 125 Menschen lebten am 30. Juni 2014 in Liechtenstein, wie das Amt für Statistik in seiner Bevölkerungsstatistik bekanntgab. Damit erhöhte sich die ständige Wohnbevölkerung gegenüber dem Stichtag des Vorjahres um 273 Personen oder 0,7 Prozent.

Merken
Drucken
Teilen

VADUZ. 37 125 Menschen lebten am 30. Juni 2014 in Liechtenstein, wie das Amt für Statistik in seiner Bevölkerungsstatistik bekanntgab. Damit erhöhte sich die ständige Wohnbevölkerung gegenüber dem Stichtag des Vorjahres um 273 Personen oder 0,7 Prozent. Zwischen Juli 2012 und Juni 2013 lag das Bevölkerungswachstum mit 0,8 beziehungsweise 306 Personen leicht höher.

Die Gemeinde Vaduz erzielte die höchste Bevölkerungszunahme mit 122 Personen oder 2,3 Prozent. Die einwohnerstärkste Gemeinde bleibt Schaan mit immer noch deutlichem Abstand zu Vaduz. In Schaan wuchs die Bevölkerung um 48 Personen auf 5964 Einwohner, womit die Marke von 6000 Einwohnern in greifbare Nähe rückt. Auf Platz zwei folgt dann Vaduz mit 5391 Einwohnern.

Der Ausländeranteil bleibt unverändert bei 33,6 Prozent. Nach Staatsangehörigkeit betrachtet, bildeten die Schweizer mit 28,7 Prozent die stärkste Ausländergruppe, gefolgt von den Österreichern mit 17,3 Prozent und den Deutschen mit 11,6 Prozent. (vl)