Sarganserland spielt erstmals gegen Schüpbach

UNIHOCKEY. Gegen viele Kontrahenten ist der UHC Sarganserland in den letzten Jahren angetreten. Der UHT Schüpbach war aber bisher nicht dabei. Nun kommt es am Sonntag zum ersten Aufeinandertreffen. Um 19.

Merken
Drucken
Teilen

UNIHOCKEY. Gegen viele Kontrahenten ist der UHC Sarganserland in den letzten Jahren angetreten. Der UHT Schüpbach war aber bisher nicht dabei. Nun kommt es am Sonntag zum ersten Aufeinandertreffen. Um 19.30 Uhr wird das Spiel Schüpbach gegen Sarganserland in der Ballsporthalle Oberemmental in Zollbrück angepfiffen.

Die Emmentaler stiegen im Frühling 20 Jahre nach dem Abstieg wieder in die NLB auf. Zwischenzeitlich fielen sie in die Niederungen der 2. Liga zurück. Die Rückkehr gelang Schüpbach aber grandios. Gegen Langenthal Aarwangen setzten sich die Berner glatt mit 5:1 durch

Heisser Fight wird erwartet

Der UHC Sarganserland schaut mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das Start-Wochenende zurück. Zwar missriet die Saison-Ouverture gegen Mittelland knapp (5:6), dafür gelang der Vorstoss in den Cup-Achtelfinal, wo mit Rychenberg Winterthur nun ein prominenter NLA-Vertreter wartet. Gegen das mit einigen NLA-Spielern bestückte Schüpbach wird vermutlich vor allem kämpferischer Einsatz gefragt sein.

Für den Fight im Emmental konnten die Sarganserländer am Sonntag im Tessin üben, wo Gastgeber Gordola im Cupspiel eine harte Gangart anschlug, jedoch seine Nerven nicht immer im Zaum halten konnte. Die UHCS-Akteure blieben da um einiges gelassener und machten aus dem 2:1 zu Beginn des dritten Drittels noch einen souveränen 7:2-Erfolg.

Saisonstart für Rangers

Ein alter Bekannter kehrt dafür für ein Meisterschaftsspiel in die Nähe seiner Wirkungsstätten zurück: Der ehemalige Rangers-Spieler und UHCS-Akteur Hans Sturzenegger gastiert mit seinem NLA-Club Kloten-Bülach Jets bei Alligator Malans. Das Spiel wird am Sonntag, um 17 Uhr, in der Turnhalle Lust in Maienfeld angepfiffen.

Bereits am Sonntagvormittag startet das Fanionteam vom Unihockeyclub Rangers Grabs-Werdenberg in seine 3.-Liga-Saison. In den zwei Meisterschaftsspielen der Gruppe 13 treffen die Grabser in der Gewerblichen Berufsschule Chur zunächst auf den UHC Schaan (10.50 Uhr) und um 13.35 Uhr auf den UHC D. B. Disentis. (rvo/wo)