Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SARGANS: Sechsmal Gold für Sarganser Teigwaren

Die Ospelt Food AG durfte sechs Goldmedaillen für ihre Ravioli-Varianten von der Zertifizierungsstelle der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft entgegennehmen.
Norbert Grönefeld, Werksleiter der Ospelt Food AG mit den sechs Varianten Mezzelune/Ravioli, die alle die Höchstnoten erhielten. (Bild: PD)

Norbert Grönefeld, Werksleiter der Ospelt Food AG mit den sechs Varianten Mezzelune/Ravioli, die alle die Höchstnoten erhielten. (Bild: PD)

«Die Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) geniessen in der Lebensmittelbranche einen sehr hohen Stellenwert. Sie liefern dem Verbraucher neutrale und unabhängige Ergebnisse über die Qualität von Lebensmitteln», schreibt die Ospelt Food AG in ihrer Medienmitteilung.

Im Zentrum der Tests stehen dabei die sensorische Qualität der Produkte, also Farbe, Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack, sowie Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen. Im Rahmen dieser Qualitätstests werden die gezeigten Lebensmittel je nach erreichter Punktezahl mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.

Auf dem Prüfstand der DLG fanden sich aktuell die verschiedenen Varianten der bei Ospelt Food AG in Sargans produzierten Mezzelune/Ravioli. Sowohl in den Ausführungen Chef Select Mezzelune Ricotta-Champignon-Trüffel, Gorgonzola-Walnuss, Ricotta-Steinpilz-Mascarpone, Ricotta-Spinat, Tomate-Mozzarella als auch Chef-Select Ravioli Pomodoro-Mozzarella erreichten die Produkte in allen Kriterien mit der vollen Punktezahl die höchsten Bewertungen. Damit wurden alle sechs von der Ospelt Food AG eingereichten Produkte mit Gold ausgezeichnet. Diese Produkte sind in den Regalen in vielen europäischen Ländern zu finden.

Zwei Jahre Entwicklungsarbeit

Wie Norbert Grönefeld, Werksleiter der Ospelt Food AG in Sargans ausführt, gehen den von der DLG geprüften Ospelt Mezzelune/Ravioli zwei Jahre intensive Entwicklungsarbeit voraus. «Die Rezepturen enthalten ausschliesslich natürliche Zutaten. Es werden keine künstlichen Aromen und Konservierungsstoffe zugegeben», so Grönefeld. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.