Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Saison auf drittem Platz beendet

Handball Zum letzten Mal in dieser Spielzeit durfte man in Nesslau die erste Mannschaft, die in der 4. Liga Gruppe 2 spielt, in Aktion erleben. Gegen das sehr junge Team SV Fides IV hatte der HC Büelen Nesslau keinerlei Mühe und zeigte dem Gegner schon bald seine Grenzen auf. Leider liess man sich von der trägen Spielweise der St. Galler anstecken und produzierte selbst viele Fehlzuspiele oder gar unfreiwillige Slapstick-Einlagen. Die Spieler überzeugten jedoch auch immer wieder mit gefälligen Kombinationen und schönen Toren. Am Ende gewann Nesslau mit 30:26. Somit resultiert zum Schluss die starke Bilanz von elf Siegen gegenüber fünf Niederlagen, was dem jungen Toggenburger Team den beachtlichen dritten Platz in der Endabrechnung einbringt. Viel wichtiger ist aber die Tatsache, dass die Crew von Coach Tom Stutz enorme Fortschritte gemacht hat und als Team nochmals ein ganzes Stück zusammengerückt ist. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.