Ruhiger Jahreswechsel

Drucken
Teilen

Vaduz Die Silvesternacht und auch der Neujahrstag verliefen in Liechtenstein mehrheitlich ruhig, teilte Uwe Langenbahn, Pikettchef der Landespolizei, auf Anfrage mit. So kam es einzig in Malbun zu einer Rauferei aufgrund eines Diebstahlverdachts. Im Zuge einer Nachfahndung kam es zu Personenkontrollen. Einbrüche gab es keine. Ansonsten seien Anrufe wegen Bagatellen eingegangen, wie Langenbahn erklärt. (qus/wo)