Rüthner Frauen tanzten ab

RÜTHI. 23 Frauen der Frauenriege Rüthi verbrachten einen vergnügten Ausflug im Allgäu. Bei trübem Wetter machte sich die muntere Schar am frühen Samstagmorgen mit zwei Kleinbussen auf den Weg ins Allgäu.

Drucken
Die Frauenriege Rüthi auf ihrem vergnüglichen Ausflug. (Bild: pd)

Die Frauenriege Rüthi auf ihrem vergnüglichen Ausflug. (Bild: pd)

RÜTHI. 23 Frauen der Frauenriege Rüthi verbrachten einen vergnügten Ausflug im Allgäu. Bei trübem Wetter machte sich die muntere Schar am frühen Samstagmorgen mit zwei Kleinbussen auf den Weg ins Allgäu. In Scheidegg besuchten die Frauen den Skywalk Naturerlebnispark, der als Therapiemöglichkeit für ein angrenzendes Kurhaus erbaut wurde. Der Rundgang durch den Park mit dem über 250 Meter hohen Aussichtsturm und dem rund 500 Meter langen Baumwipfelpfad in 15 bis 30 Metern Höhe gefiel den Frauen, auch wenn die schöne Aussicht nicht genossen werden konnte.

Nach einem währschaften Mittagessen und einem kurzen Shopping-Halt wurden in Sonthofen die Hotelzimmer bezogen und je nach Lust und Laune die Wellnesslandschaft oder die Gartenterrasse in Beschlag genommen. Am Abend bot das Hotel für jeden musikalischen Geschmack etwas. Die Frauen vergnügten sich erst bei Livemusik im Bierkeller und danach in der hoteleigenen Discothek mit Tanzen.

Am Sonntagmorgen ging die Reise weiter nach Immenstadt. Dort konnten die Frauen von zwei Bäuerinnen aus der Region viel Wissenswertes über Wildfrüchte erfahren. Der Höhepunkt des Tages bildete die Fahrt mit dem Segelschiff «Santa Maria Loreto» auf dem Grossen Alpsee in Immenstadt. Dieses Segelschiff wurde einem Wrack, das auf Grund des Bodensees vor Jahren entdeckt und geborgen worden war, nachgebaut.

Nach einem kurzen Abstecher nach Immenstadt-Zentrum und einem währschaften Znacht in der Berghütte Grasgehren kehrten alle dank der beiden Chauffeure, Ruedi Sommerhalder und Alois Keel, wieder wohlbehalten zurück.

Aktuelle Nachrichten