Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rohstoffe für Rheiko

Welche Rohstoffe dürfen für den Rheintal-Kompost (Rheiko) kompostiert werden? Es sind: Rasen, Pflanzen-, Strauch- und Baumschnitt; Rinde, Laub, Schilf, Heu und Stroh; Schnittblumen, Topfpflanzen und alte Blumenerde; Kleintier- und Stallmist; Speisereste in kleinen Mengen; Tee- und Kafferückstände (mit Papierfilter); Rüstabfälle von Gemüse und Obst; Verdorbenes Gemüse und Obst; Ernterückstände, Trester; Eierschalen.

Was darf nicht kompostiert werden? Nicht in die Grünabfuhr gehören anorganische Abfälle, namentlich auch: Staubsaugerinhalt, Asche, Klärschlamm; Kleintierkadaver, Katzensand; stark gesalzene Speisereste, Wurstwaren und grosse Knochen, Backwaren usw. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.