Rihanna trägt Mode aus dem Toggenburg

STEIN/NEW YORK. Die einen brauchen das Feuerzeug, um eine Zigarette anzuzünden, andere um Mode zu machen. Christa Bösch aus dem toggenburgischen Stein brennt Löcher in Kleider und hat mit dieser Mode Erfolg.

Drucken

STEIN/NEW YORK. Die einen brauchen das Feuerzeug, um eine Zigarette anzuzünden, andere um Mode zu machen. Christa Bösch aus dem toggenburgischen Stein brennt Löcher in Kleider und hat mit dieser Mode Erfolg. Unter dem Name Ottolinger Mode macht sie zusammen mit ihrer Partnerin Cosima Gadient in New York gerade ziemlich Furore. Sie laden zu ihrer ersten eigenen Präsentation an der Fashion Week in New York ein. Die Vogue und auch Rihanna sind begeistert. Rihanna performte sogar in Ottolinger gekleidet auf der Bühne. Das «W Magazine» attestiert den Schweizerinnen einen Look «zwischen Punk und Couture». Das Label gibt es erst seit 18 Monaten. (wo) ? FOCUS 13