Religion: Risiko oder Ressource?

BUCHS. Am Dienstag, 13. Januar, lädt das Seniorenforum Werdenberg seine Mitglieder und weitere Interessierte zum ersten Vortrag im neuen Semester 2015 ein. Prof. Dr. Elisabeth Grözinger, von der Uni Basel wird über «Religion: Risiko oder Ressource für unser Wohlbefinden» referieren.

Drucken
Teilen

BUCHS. Am Dienstag, 13. Januar, lädt das Seniorenforum Werdenberg seine Mitglieder und weitere Interessierte zum ersten Vortrag im neuen Semester 2015 ein. Prof. Dr. Elisabeth Grözinger, von der Uni Basel wird über «Religion: Risiko oder Ressource für unser Wohlbefinden» referieren.

Die Referentin wird in ihrem Vortrag von der Frage ausgehen, ob Religion eher nicht zu unserer Zufriedenheit mit dem Leben beiträgt oder ob sie doch unsere Lebenszufriedenheit verbessert. Dabei wird sie zuerst vorstellen, was unter Religion, Religiosität und Spiritualität heute verstanden werden kann.

Die Referentin wird dann darstellen, dass es wesentlich auf die persönlichen Voraussetzungen ankommt, die die individuelle Entwicklung von Religiosität beziehungsweise Spiritualität gerade in Krisensituationen färben. Anhand konkreter Beispiele wird die Referentin aufzeigen, wie ein destruktiver oder konstruktiver Umgang mit Religiosität/Spiritualität (oder sogar auch mit religiöser, spiritueller «Enthaltsamkeit») jeweils aussehen kann. (pd)