Reise zur Frankfurter Buchmesse

Erwachsenenbildung Stein Egerta

Merken
Drucken
Teilen

Schaan Demnächst bietet die Erwachsenenbildung Stein Egerta wieder Kurse und Vorträge an.

Leseratten aufgepasst! Wer wissen will, was im nächsten Jahr unbedingt gelesen werden muss und welcher Autor eine Neuvorstellung hat, der kommt mit dem Stein-Egerta-Team vom Freitag, 13. Oktober, bis 15. Oktober zur Frankfurter Buchmesse. Mit 7000 Ausstellern und 300000 Besuchern ist sie die grösste Buch- und Medienmesse der Welt. Hier trifft man alles und jeden, was Rang und Namen hat.

Grundkurs für iPhone und iPad

Ein Kurs für iPhone- und iPad-Neulinge, die diese Geräte schnell und sicher bedienen wollen. Themen: Adress- und Terminverwaltung, Telefon-Features, Apps, Kommunikation via Whatsapp, Internet, iPod, filmen und professionell fotografieren. Kurs 457 unter der Leitung von Claudio Jäger beginnt am Freitag, 31. März, um 18.30 Uhr in der Kunstschule Liechtenstein in Nendeln. Mit Voranmeldung.

Selbsthypnose

Verschiedene Selbsthypnosetechniken werden vorgestellt und angewandt. Der Kursleiter führt beispielhaft die Teilnehmenden durch das Hypnose-/Trancegeschehen. Dabei sind die Teilnehmenden wach und präsent, erlangen aber durch die Entspannung einen wertvollen Zugang zu ihrem Unterbewussten. Der Kurs (096) unter der Leitung von Rüdiger Breustedt beginnt am Montag, 3. April, um 18 Uhr (8 Abende insgesamt) im Seminarzentrum Stein Egerta. Mit Voranmeldung.

Workshops für Frauen: Ich mache mich selbstständig

Die Reihe vermittelt Wissen aus der Praxis, Informationen zu den Themen Rechtsform, soziale Absicherung/Versicherungen und Finanzen. Die Teilnehmerinnen erhalten Impulse, wie sie ihr Produkt/ihre Dienstleistung am besten auf den Markt bringen, besprechen Akquisitionstipps und Preis- und Honorarverhandlungen. Die Workshops (Kurs 543) finden an sechs Montagabenden statt und können einzeln gebucht werden (3. und 10. April, 15., 22. und 29 Mai und 12. Juni jeweils von 18 bis 20.15 Uhr). Kursort: ­Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan. Mit Voranmeldung (Detailprospekt erhältlich).

Vortrag: Mein Jakobsweg und was davon geblieben ist

Ein unvergessliches Erlebnis: «Ich habe den Jakobsweg im Jahre 2003 völlig absichtslos unter die Füsse genommen. Ich wollte später weder ein Buch darüber schreiben noch Bilder davon zeigen. Es war aber, so sehe ich es heute, mehr als ein einmaliger Event. Es gab Ereignisse, Begegnungen und eine Sicht der Dinge, die noch heute nachwirken.» Pater Christoph Müller ist zurzeit Pfarrer im Grossen Walsertal, war Novizenmeister und Lehrer im Kloster Einsiedeln. Der Vortrag (Kurs 214) beginnt am Dienstag, 4. April, um 20.15 Uhr im Seminarzentrum Stein Egerta in Schaan. Mit Voranmeldung.

Historische Fotografie in Liechtenstein

Für Liechtenstein war Anton Frommelt (1895 bis 1975) ein Glücksfall. Als Pfarrer von Triesen fotografierte er zwischen 1922 bis 1933 die Menschen im Alltag, bei der Arbeit, bei kirchlichen Festen, in Not und Krankheit. Im Kurs 109 erläutert der Fotohistoriker Markus Schürpf seine Sicht auf Frommelt. Start der Veranstaltung im Seminarzentrum Stein Egerta in Schaan ist am Freitag, 7. April, um 20 Uhr. Mit Voranmeldung.

Anmeldung und Auskunft unter Telefon +423 232 48 22 oder E-Mail info@steinegerta.li