Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REGION: «Süsses oder Saures?»

Halloween ist vor allem ein Fest der Kinder. Heute, am Vorabend von Allerheiligen, ziehen sie gruselig verkleidet um die Häuser und verlangen Süssigkeiten. Die Kantonspolizei appelliert an Anstand und Rücksicht.
Ursula Wegstein
Heute Abend werden wieder verkleidete Kinder und Jugendliche unterwegs sein. (Bild: PD)

Heute Abend werden wieder verkleidete Kinder und Jugendliche unterwegs sein. (Bild: PD)

Ursula Wegstein

ursula.wegstein@wundo.ch

Am Abend vor Allerheiligen klopft ein gruseliger Brauch an unsere Türen: Furcht erregend geschminkte und verkleidete Kinder, zum Teil auch maskiert verlangen mit dem Spruch «Süsses oder Saures?» nach Süssigkeiten. Das ist meistens harmlos. In der Regel geht es in der W&O-Region auch friedlich zu. Dennoch kommt es immer wieder zu Sachbeschädigungen an Briefkästen, umgeworfenen Blumentöpfen, Eierwürfen und Klagen über Lärmbelästigung, so Bertrand Hug, Mediensprecher Kantonspolizei St. Gallen. «Meist sind das zwei bis drei Gruppierungen von Jugendlichen, die für Arbeit sorgen und Schäden anrichten, die über das übliche Treiben an diesem Abend hinausgehen», sagt er. Die Kantonspolizei sei vorbereitet und werde an diesem Abend vermehrt mit Polizeikräften im Einsatz sein.

Appell an Anstand und Rücksicht

Das Wichtigste sei, auch als Gruppe die allgemeinen Anstandsregeln zu beachten, Rücksicht auf Befindlichkeiten zu nehmen und vor allem Respekt vor fremden Eigentum zu wahren, empfiehlt Betrand Hug mit Blick auf den heutigen Halloween-Abend. «Auch wir informieren die Schüler im Vorfeld präventiv darüber, wie man sich am Halloween-Abend anständig verhält», sagt Marcel Bärlocher, Schul­leiteiter Schulhaus Grof, Buchs. «Damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht». So habe es in den vergangenen Jahren nach Halloween keine Reklamationen gegeben. Die ungeschriebene Regel: Wer nicht möchte, dass Kinder an der Haustüre läuten, sollte das Aussenlicht ausschalten, so dass es vor der Haustüre dunkel ist. Wer Süssigkeiten aushändigen möchte, sollte vor dem Haus Beleuchtung haben. Das sorgt auf beiden Seiten für weniger Ärger. Aber: Um was geht es an Halloween eigentlich? Was bedeutet «Süsses oder Saures»? 3

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.