REGION: Erstmals Kommunion empfangen

An drei Sonn- und Festtagen im April durften zahlreiche Kinder in den fünf Pfarreien der Seelsorgeeinheit Werdenberg den «Weissen Sonntag» feiern.

Merken
Drucken
Teilen
Die Erstkommunikanten der Pfarrei Buchs-Grabs. (Bilder: PD)

Die Erstkommunikanten der Pfarrei Buchs-Grabs. (Bilder: PD)

Der «Weisse Sonntag» ist für die katholischen Kinder der 3. Klasse ein besonderer Tag. Erstmals sind sie zum Tisch des Herrn ­geladen und dürfen die heilige Kommunion, den Leib Christi, empfangen. Es ist ein Ereignis, das traditionell am Sonntag nach Ostern gefeiert wird. Es wird heute auf mehrere Sonn- und Feiertage verteilt. So feierten die 44 Kinder aus den Pfarreien Buchs-Grabs und die 13 Kinder aus Gams bereits am Ostermontag, 17. April, dieses Fest. Am eigentlichen Weissen Sonntag waren die 15 Erstkommunikanten der Pfarrei Wartau in Azmoos an der Reihe. Am 30. April kam der grosse Tag für die 13 Kinder aus Sevelen und die 7 Kinder aus Sennwald. Die 3.-Klässler wurden in den einzelnen Pfarreien durch die Pfarreiverantwortlichen und die Katechetinnen auf den grossen Festtag vorbereitet. (ht)