REGION: Die Ferien kommen nicht zu kurz

Die Sommerferien haben begonnen und viele nutzen ihre freien Tage, um dem Alltag zu entfliehen. Der W&O war unterwegs und hat nachgefragt, wo die Leute aus der Region ihre Ferien verbringen.

Mengia Albertin und
Drucken
Teilen

Mengia Albertin und

Julia Kaufmann

redaktion@wundo.ch

Der W&O war im Haag Center unterwegs, um in Erfahrung zu bringen, wie, wo und wann Leute aus der Region ihre Ferien verbringen. Während einige die arbeitsfreien Tage am liebsten zu Hause verbringen, zieht es andere in die weite Ferne.

Die Ferienpläne gehen von Zelten mit einer elfköpfigen Familie und Thermen-Schiffsreise bis hin zum Bezwingen von grossen und kleinen Gipfeln. Wieder andere besuchen seit Jahren den gleichen Ferienort oder sind in der Schweiz und haben trotzdem Fernweh. Fest steht: Niemand bleibt zu Hause auf der Couch ­liegen. Alle haben Pläne für die Sommertage.