Regenschirm für Pflanzen und Futter für Taucherli

BUCHS. Der Monat Juni mit seinen vielen regnerischen Tagen macht das Volk kreativ. Findige Menschen schützen ihre Pflanzen vor zu viel Nass, wie W&O-Korrespondentin Adi Lippuner im Flös-Quartier in Buchs entdeckt hat.

Drucken
Teilen
Fütterungszeit bei den Taucherli im Werdenbergersee. (Bild: Hans Rohner)

Fütterungszeit bei den Taucherli im Werdenbergersee. (Bild: Hans Rohner)

BUCHS. Der Monat Juni mit seinen vielen regnerischen Tagen macht das Volk kreativ. Findige Menschen schützen ihre Pflanzen vor zu viel Nass, wie W&O-Korrespondentin Adi Lippuner im Flös-Quartier in Buchs entdeckt hat. Nicht vom Regen trüben lässt sich hingegen das Mutter-Kind-Glück bei den Blesshühnern, auch Taucherli genannt, im Werdenbergersee. Die rührende Szene mit der Fütterung des Nachwuchses hat W&O-Leser und Hobbyfotograf Hans Rohner gemacht. (wo)

Ein kreativer Regenschutz gegen das viele Nass von oben. (Bild: Adi Lippuner)

Ein kreativer Regenschutz gegen das viele Nass von oben. (Bild: Adi Lippuner)