Reformationsjubiläum bis Ende 2018

Drucken
Teilen

Wildhaus Das weltweit gefeierte Jubiläum 500 Jahre Reformation setzt auch in Huldrych Zwinglis Geburtsort Wildhaus Akzente. So hat der Halt des Reformations-Trucks in den Vorweihnachts­tagen 2016 grosse Beachtung gefunden. Spürbar mehr Besucher verzeichnete das Zwingli-Geburtshaus und die neue Sonderausstellung zu Zwinglis Herkunft, Weg und Wirken sowie Wildhauser Familiennamen im Hotel Alpenblick. Der Garten mit Pflanzen aus dem 16. Jahrhundert und ein Schulprojekt fanden Eingang und Würdigung in einer Sommerserie mit Sabine Dahinden im Fern­sehen SRF. Projektleiter Ernst Jörin gab an der Generalversammlung der Zwinglianischen Gesellschaft bekannt, dass die Planung für ein Zwingli-Zentrum Toggenburg derzeit noch nicht einer breiten Öffentlichkeit dargelegt werden kann. Das kürzlich eröffnete St. Galler Jubiläumsjahr wird am 4. November 2018 in Wildhaus seinen festlichen Abschluss finden. (fis)