Referat über Fachkräftemangel

BUCHS. Neben der Frankenthematik kommt auf die Schweiz noch zusätzlich das grosse Thema Fachkräftemangel zu. Durch die Altersentwicklung und die Masseneinwanderungs-Initiative wird das Thema noch aktueller.

Drucken
Teilen

BUCHS. Neben der Frankenthematik kommt auf die Schweiz noch zusätzlich das grosse Thema Fachkräftemangel zu. Durch die Altersentwicklung und die Masseneinwanderungs-Initiative wird das Thema noch aktueller. Swissmem zeigt morgen Mittwoch um 18 Uhr drei Ansätze auf, wie dieses Thema angegangen werden könnte. Das Referat wird von Hans Hess, Präsident Swissmem, geführt und findet in der NTB statt. Nichtmitglieder der SAQ zahlen einen Beitrag.

Liechtenstein im 15. und 16. Jahrhundert

VADUZ. Morgen Mittwoch, um 18 Uhr, geht der Historiker und St. Galler Stadtarchivar Stefan Sonderegger in einem Vortrag im Liechtensteinischen Landesmuseum der Frage nach, wie die Bevölkerung in Liechtenstein vor vier Jahrhunderten den Alltag erlebte. Im Zentrum des Interesses steht die ländliche Wirtschaft: Bodenbewirtschaftung, Alpwirtschaft, Handel usw. Im Bildervortrag werden Dokumente gezeigt und erklärt. Der Blick richtet sich dabei auf die ganze Region Bodensee-Rheintal.

Wie man Jugendliche in der Pubertät begleitet

BUCHS. Die Pubertät ist für die meisten Jugendlichen und für Eltern eine stürmische Zeit. Was beschäftigt Jugendliche in Zusammenhang mit den körperlichen Veränderungen und der erwachenden Sexualität? Wie aufgeklärt sind die heutigen Jugendlichen wirklich? Welche Bedeutung haben Eltern, Bezugspersonen in diesem Prozess? Wie schädlich ist die Omnipräsenz sexueller Themen in den Medien? Referentin Prisca Walliser, Sexualpädagogin, gibt am Mittwoch, 2. September, im Familien-Treff Buchs Antworten. Eine Anmeldung ist erforderlich und wird bis zum 28. August entgegengenommen: elternbil dung_werdenberg@hotmail.com.

Mit der Laufgruppe trainieren

GAMS. Die Laufgruppe Werdenberg-Liechtenstein hat ihr Training nach den Sommerferien wieder aufgenommen. Die Gruppe freut sich immer wieder auf neue Gesichter. Treffpunkt ist immer samstags um 10 Uhr beim Schulhaus Hof in der Gemeinde Gams.