Rechnung besser als budgetiert

BUCHS. Die Rechnung 2013 der Politischen Gemeinde Buchs schliesst mit einem Aufwandüberschuss von rund 400 000 Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von 4,26 Mio. Die Besserstellung gegenüber dem Budget beträgt somit rund 3,86 Mio. Franken, wie die Gemeinde in einer Mitteilung festhält.

Drucken
Teilen

BUCHS. Die Rechnung 2013 der Politischen Gemeinde Buchs schliesst mit einem Aufwandüberschuss von rund 400 000 Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von 4,26 Mio. Die Besserstellung gegenüber dem Budget beträgt somit rund 3,86 Mio. Franken, wie die Gemeinde in einer Mitteilung festhält. Der Aufwandüberschuss ist durch das Eigenkapital gedeckt. Nach dem Reservebezug von 400 000 Franken beträgt das Eigenkapital noch 32,94 Mio. Franken.

Der erfreuliche Abschluss sei vor allem auf höhere Steuereinnahmen, aber auch auf Minderaufwendungen in den meisten Aufgabenbereichen zurückzuführen: Die Steuereinnahmen 2013 liegen um rund 2,56 Mio. oder 7,2 Prozent über den budgetierten Werten. (wo)

Aktuelle Nachrichten