Rauchfrei durch die Lehre

ST. GALLEN. Bereits zum fünften- mal ist im November das Projekt «Rauchfreie Lehre» gestartet. Gemäss Mitteilung der Lungenliga St. Gallen haben sich in diesem Jahr 12 810 Lernende aus der ganzen Schweiz für das Projekt angemeldet. Allein im Kanton St.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Bereits zum fünften- mal ist im November das Projekt «Rauchfreie Lehre» gestartet. Gemäss Mitteilung der Lungenliga St. Gallen haben sich in diesem Jahr 12 810 Lernende aus der ganzen Schweiz für das Projekt angemeldet. Allein im Kanton St. Gallen wollen 1253 Jugendliche rauchfrei ihre Lehre absolvieren, das heisst ohne Zigarette, Shisha, Cannabis, Snus, Schnupftabak inklusive E-Zigaretten/E-Shishas.

Unter den Angemeldeten sind auch knapp 400 Jugendliche, die einen Rauchstop machen wollen. Sie verpflichten sich vom 8. November bis zum 30. Juni rauchfrei zu bleiben. Nur wenn sie sich an die Vereinbarung halten, können sie bei Projektabschluss an der Preisverlosung teilnehmen. (red.)

Aktuelle Nachrichten