Rascher Abgang bei der FMA

VADUZ. Bei der Liechtensteiner Finanzmarktaufsicht FMA ist es zu einem raschen Abgang gekommen: Rolf Brüggemann, Leiter des Bereichs Banken und Mitglied der Geschäftsleitung, verliess die Aufsichtsbehörde per sofort, um sich beruflich neu auszurichten.

Merken
Drucken
Teilen

VADUZ. Bei der Liechtensteiner Finanzmarktaufsicht FMA ist es zu einem raschen Abgang gekommen: Rolf Brüggemann, Leiter des Bereichs Banken und Mitglied der Geschäftsleitung, verliess die Aufsichtsbehörde per sofort, um sich beruflich neu auszurichten. Heinz Konzett, stellvertretender Leiter des Bereichs Banken, übernahm gestern die Stelle Brüggemanns interimistisch, wie die FMA mitteilte. Mehr war auf Anfrage bei der FMA nicht zu erfahren. Brüggemann arbeitete seit September 2010 bei der Finanzmarktaufsicht. (sda)