Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

RÄFIS-BURGERAU: Geballte Frauenkraft im Vorstand

Das Präsidium des Einwohnervereins wurde an der HV in neue Hände übergeben.
Präsident Manuel Zangger übergibt an Patrizia Baumgartner; neue Vorstandsmitglieder sind Jasmine Senn, Doris Huber-Triet, Daniela Singer (von links). Auf dem Bild fehlt Sévérine Halter. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Präsident Manuel Zangger übergibt an Patrizia Baumgartner; neue Vorstandsmitglieder sind Jasmine Senn, Doris Huber-Triet, Daniela Singer (von links). Auf dem Bild fehlt Sévérine Halter. (Bild: Hansruedi Rohrer)

67 Mitglieder waren es, die Manuel Zangger am Freitagabend zum letzten Mal als Präsident des Einwohnervereins Räfis-Burgerau (EVRB) im Restaurant Krone zur Hauptversammlung begrüssen konnte. Fünf Jahre stand er der Vereinigung vor. «Und es waren fünf tolle Jahre», sagte er. Steigende Besucherzahlen an den Anlässen sowie Wertschätzung und Lob motiviere alle, die Freizeit für den Einwohnerverein einzusetzen. Im Jahresbericht erwähnte Manuel Zangger die verschiedenen Aktivitäten. Das jüngste Kind im Veranstaltungskalender seien die Jugendanlässe und heute bereits nicht mehr wegzudenken. Gemeint ist die EVRB-Jugenddisco. Manuel Zangger nannte auch die weiteren Hauptanlässe: Familienfrühstück, Bundesfeier, Seniorenausflug, Adventsfenstereröffnung, Altjohr-Usschella und Flaggala-Sunntig. Der scheidende Präsident übernimmt aber noch im laufenden Jahr die Leitung des beliebten Magazins «Räfis-Burgerau lebt». Man sei aber weiterhin auf der Suche nach freiwilligen Helfern, die zur Broschüre gerne etwas beitragen möchten. «Heute geht ein spannendes Vereinsjahr zu Ende», sagte Manuel Zangger, und er erwähnte auch die gute Zusammenarbeit mit Behörden und Organisationen. Nicht zuletzt dankte er allen Mitgliedern, «dass ihr unsere Anlässe so zahlreich besucht. Das motiviert und entschädigt für die investierte Freizeit.»

Mehrere Veränderungen im Vereinsvorstand

Die Jahresrechnung schliesst mit einem kleinen Verlust von elf Franken ab. Der Mitgliederbeitrag von 25 Franken wurde nicht verändert. Nebst Präsident Manuel Zangger reichte auch Vorstandsmitglied Ivan Polugic sowie Revisor Michael Schoch den Rücktritt ein. Als neuen Revisor konnte Marco Mori gewonnen werden. Patrizia Baumgartner heisst die neue Präsidentin des Einwohnervereins Räfis-Bur­gerau. Mit ihr fanden weitere vier Frauen zusätzlich Einzug ins Gremium: Jasmine Senn, Doris Huber-Triet, Daniela Singer und Sévérine Halter. Mit dem so erweiterten Vorstand heisst es nun «volle Frauen-Kraft voraus beim EVRB».

Im Anschluss an die Versammlung folgte der gemütliche Teil mit Nachtessen und spannendem Lotto-Match. Letzterer wird alle zwei Jahre durchgeführt. (H.R.R.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.