Radio- und TV-Gebühren für alle

BERN. Auch der Ständerat will, wie der Bundesrat und der Nationalrat, Radio- und TV-Gebühren für alle einführen, nachdem sich schon Bundesrat und Nationalrat für einen Systemwechsel ausgesprochen haben.

Drucken
Teilen

BERN. Auch der Ständerat will, wie der Bundesrat und der Nationalrat, Radio- und TV-Gebühren für alle einführen, nachdem sich schon Bundesrat und Nationalrat für einen Systemwechsel ausgesprochen haben. Neu ist die Gebührenpflicht nicht mehr an ein Gerät geknüpft, sondern gilt für alle Haushalte und Unternehmen. In der Gesamtabstimmung hat der Ständerat der Änderung des Radio-und-Fernseh-Gesetzes mit 25 zu 11 Stimmen bei 5 Enthaltungen zugestimmt. Der Rückweisungsantrag von Hans Altherr (FDP/AR) blieb erfolglos. • SCHWEIZ 22

Aktuelle Nachrichten