Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Pulvermetallurgie

Der Begriff «Pulvermetallurgie» (PM) umfasst die Erzeugung metallischer Pulver sowie die mechanische Verdichtung dieser Pulver in Formwerkzeugen mit anschliessender Sinterung (ther­mischer Vorgang) zu Fertigteilen. Beim konventionellen Sinter­verfahren werden Pulver aus verschiedenen Legierungen über einen axialen Pressvorgang zu fertigen Bau­teilen verdichtet. ­Angewendet wird dieses Verfahren in der Grossserienfertigung komplexer Bauteile. Typische Einsatzgebiete sind die Automobilindustrie, Küchen-, Garten- und Heimwerkergeräte, Energietechnik. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.