Pro-Europäer in der Ukraine vorne

KIEW. Bei der ersten Parlamentswahl in der Ukraine seit den Protesten auf dem Maidan haben die prowestlichen Parteien laut Prognosen deutlich gesiegt. Sie wollen nun gemeinsam eine Regierungskoalition bilden.

Drucken

KIEW. Bei der ersten Parlamentswahl in der Ukraine seit den Protesten auf dem Maidan haben die prowestlichen Parteien laut Prognosen deutlich gesiegt. Sie wollen nun gemeinsam eine Regierungskoalition bilden. Dort könnten neben dem Block des Präsidenten Petro Poroschenko die neue Volksfront von Regierungschef Arseni Jazenjuk sowie die neue Partei Samopomoschtsch und die Partei von Julia Timoschenko vertreten sein. Sie kämen auf mehr als 60 Prozent. (afp) • AUSLAND 18

Aktuelle Nachrichten