Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Präsident weist Vorwurf zurück

Grabs «Wir haben im Interesse der ganzen Region Obertoggenburg hart verhandelt»: Das erklärt der Präsident der Ortsgemeinde Grabs, Hans Sturzenegger. Diese setzte sich als Landbesitzerin der Ostabfahrt der Toggenburg Bergbahnen (TBB) bei der Verhandlung um die Erneuerung der Durchfahrtsrechte dafür ein, dass der Winter-Tarifverbund der beiden Bergbahnen im Obertoggenburg vorläufig erhalten blieb. Den Vorwurf der TBB-Verwaltungsratspräsidentin, die Ortsgemeinde habe das Bahnunternehmen «praktisch erpresst», weist Sturzenegger vehement zurück. (ts)5

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.