Postauto Schweiz präzisiert

Stellungnahme

Merken
Drucken
Teilen

Region/Bern Zum Bericht «‹Klapperkisten› im Einsatz?» im W&O vom 12. Januar, der wegen eines «kleinen Problems mit den Bremsen» erfolgte, schreibt Postauto Schweiz: «Sie haben uns korrekt zitiert. Wir möchten dennoch betonen, dass die Sicherheit der Fahrgäste im Postauto, das ausgewechselt wurde, zu keiner Zeit gefährdet war. Im System kam es zu einem leicht erhöhten Luftverlust, worauf sich automatisch die Bremsen einschalten. Diese technische Reaktion, die standardmässig erfolgt, zeigt, dass das Sicherheitssystem bestens funktionierte. Der Fahrer hat richtig reagiert und das Fahrzeug ausgewechselt.» (wo)