Polizei sucht Zeugen nach schwerem Skiunfall

Drucken
Teilen

Unterwasser Am Donnerstag um 10.15 Uhr ist eine 61-jährige Skifahrerin bei der Chäserrugg Ostabfahrt verunfallt. Aus zurzeit unbekannten Gründen stürzte sie zu Boden und kam rund fünf bis zehn Meter neben der Piste zum Stillstand. Durch den Sturz verletzte sie sich so schwer, dass sie mit der Rega ins Spital geflogen werden musste. Eine Dritteinwirkung kann ausgeschlossen werden. Personen, welche Angaben zum Unfallereignis machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Mels unter Telefon 058 229 78 00 in Verbindung zu setzen. (pd)