Polizei sucht Zeugen nach Autounfall

NEU ST. JOHANN. Am Sonntag um 22.45 Uhr ist ein unbekanntes silbernes Fahrzeug an der Sidwaldstrasse, auf der Höhe Marktgässli, in ein am Strassenrand parkiertes Auto gefahren. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

NEU ST. JOHANN. Am Sonntag um 22.45 Uhr ist ein unbekanntes silbernes Fahrzeug an der Sidwaldstrasse, auf der Höhe Marktgässli, in ein am Strassenrand parkiertes Auto gefahren. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen. Der unbekannte Fahrer dürfte von der Toggenburgerstrasse her in Richtung Schwägalpstrasse gefahren sein und dabei mit der rechten Fahrzeugseite in das parkierte Auto geprallt sein. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Beim geflüchteten Fahrzeug könnte es sich um einen silbernen VW oder Skoda handeln. Personen, welche Angaben dazu machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, Telefon 058 229 52 00, in Verbindung zu setzen. (pd)

Frontalkollision mit zwei Verletzten

ALTSTÄTTEN. Am Sonntagnachmittag sind auf der Trogenerstrasse, unterhalb des Restaurants Ziel, zwei Autos kollidiert. Ein 38-Jähriger fuhr von Altstätten in Richtung Trogen. In der Rechtskurve unterhalb des Restaurants Ziel geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 33-Jährigen. Dessen 30-jährige Beifahrerin und der 38-jährige Unfallverursacher wurden leicht verletzt ins Spital gebracht, wie die Polizei mitteilt. (wo)

Einbrecher steigen über Fenster in Haus ein

BALZERS. Am Wochenende verschaffte sich eine bisher unbekannte Täterschaft durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt in ein Mehrfamilienhaus, wie die Polizei gestern mitteilte. In der Folge durchsuchte sie sämtliche Räumlichkeiten und verliess anschliessend das Objekt durch den Einstiegsort. (wo)

Mit Flachwerkzeug eine Türe aufgebrochen

TRIESEN. Am späten Freitagnachmittag wurde in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Eine unbekannte Täterschaft wuchtete die Terrassentüre mit einem unbekannten Flachwerkzeug auf und gelangte so in das Innere des Hauses. Das geht aus einer Medienmitteilung der Polizei hervor. Dort durchsuchte sie sämtliche Räumlichkeiten. Es entstand ein Vermögens- sowie Sachschaden von mehreren tausend Franken. (wo)