Polizei ist allen dankbar, die nicht einfach wegschauen

Salez/Region Bei der schrecklichen Gewalttat vom August in Salez haben acht Personen aus der Region durch ihr beherztes Eingreifen die Einsatzkräfte massgeblich unterstützt. Am Mittwochabend hat sich die Kantonspolizei St. Gallen an einem kleinen Anlass bei ihnen für diese Zivilcourage bedankt.

Merken
Drucken
Teilen

Salez/Region Bei der schrecklichen Gewalttat vom August in Salez haben acht Personen aus der Region durch ihr beherztes Eingreifen die Einsatzkräfte massgeblich unterstützt. Am Mittwochabend hat sich die Kantonspolizei St. Gallen an einem kleinen Anlass bei ihnen für diese Zivilcourage bedankt.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Polizei bei Leuten bedankt, die ihr in irgendeiner Weise hilfreich waren. Sei es beispielsweise durch wertvolle Tips, welche die Arbeit der Polizei erleichtern oder gar zum Auflösen eines Falls beitragen, sei es durch beherztes Eingreifen wie am Beispiel von Salez.

Manchmal erhalten die Betroffenen eine kleine Aufmerksamkeit der Polizei als Zeichen der Wertschätzung. Dass sogar eine ganze Gruppe wie am Mittwoch den Dank der Polizei im Rahmen eines kleinen, persönlichen Anlasses entgegennehmen dürfe, komme ganz selten vor, sagte Florian Schneider von der Medienstelle der Polizei.

Helfen oder mindestens Hilfe anfordern

Grundsätzlich ist die Polizei nämlich all jenen Menschen dankbar, die in besonderen, polizeilich relevanten Situationen nicht einfach wegschauen. Denn leider schauen zu viele weg. Oder sie schiessen gar noch voyeuristisch Bilder für die sozialen Medien und für Boulevardmedien, um damit Geld zu verdienen. Dies alles, statt zu helfen oder zumindest Hilfe anzufordern.

Allerdings darf die Anteilnahme, beispielsweise bei einem Unfall oder einer Straftat, nicht zu weit führen. Für Florian Schneider ist klar: «Es ist ein feiner Grat zwischen Zivilcourage und Heldentum. Wichtig ist, dass sich die Helfenden nicht als Helden aufspielen und womöglich sich dabei selber gefährden, denn damit ist letztlich niemandem geholfen.» Die acht Geehrten von Salez haben diese Gratwanderung gemeistert. (she) 5