Plauschrennen für Einachser-Fahrer

Lienz Der Militärschützenverein Lienz lädt am Samstag, 8. Oktober, zum achten Mal zum einzigartigen und in der Region einmaligen Einachser-Plauschrennen beim Schützenhaus-Areal ein.

Drucken
Teilen

Lienz Der Militärschützenverein Lienz lädt am Samstag, 8. Oktober, zum achten Mal zum einzigartigen und in der Region einmaligen Einachser-Plauschrennen beim Schützenhaus-Areal ein.

Die Organisatoren setzen alles daran, dass dieser Plauschwettbewerb zu einem Erlebnis für alle Generationen wird. Er findet bei jedem Wetter am 8. Oktober beim Schützenhaus-Areal statt. Die überdachte Festwirtschaft wird um 9 Uhr geöffnet und ist bis in die späteren Abendstunden in Betrieb. Für das «Rennen» sind möglichst originell geschmückte Einachser gefragt. Grössere Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind dazu eingeladen. Gepunktet wird, indem zwei Durchgänge (rund 500 Meter) in möglichst gleicher Zeit gefahren wird oder aber wenn die Originalität des Gefährts überzeugt. Auch der jüngste und älteste Teilnehmer werden ausgezeichnet.

Den Organisatoren ist wichtig, dass dieses Fahren für alle Generationen ein Plauschanlass sein und auch bleiben soll. Frisierte Gefährte werden nicht zugelassen. Sämtliche Teilnehmenden erhalten einen Preis. Anmeldungen für das Rennen werden am Samstag vor Ort ab 9 Uhr bis mittags entgegengenommen. Auskunft erteilt Peter Göldi, Tel. 071 766 10 54. Um 9.30 Uhr kann mit dem freien Training gestartet werden. Um 13 Uhr erfolgt der Startpfiff. Der Militärschützenverein hofft, dass möglichst viele Zuschauer dieses in der ganzen Region einzigartige Spektakel mitverfolgen werden. (pd)