Pizol-Eisbahn ist rekordverdächtig

WANGS. Neben dem eingeschränkten Skiangebot bieten die Pizolbahnen umfassende Alternativerlebnisse an. Neu ist auch das Eislaufen auf dem Wangsersee möglich. Dies ist rekordverdächtig hoch. Die Pizolbahnen haben aktuell zehn von elf Anlagen in Betrieb.

Drucken
Teilen

WANGS. Neben dem eingeschränkten Skiangebot bieten die Pizolbahnen umfassende Alternativerlebnisse an. Neu ist auch das Eislaufen auf dem Wangsersee möglich. Dies ist rekordverdächtig hoch. Die Pizolbahnen haben aktuell zehn von elf Anlagen in Betrieb. Der Skibetrieb beschränkt sich aber fast ausschliesslich auf die Seite Wangs. Mit 18 von möglichen 40 Pistenkilometern ist das bereitgestellte Pistenangebot aber verhältnismässig gross. Und seit gestern ist der Wangsersee bei der Pizolhütte soweit hergerichtet, dass darauf Schlittschuh gelaufen werden kann. Mit einer Höhe von 2206 Metern über Meer ist die Eisfläche vermutlich eine der höchstgelegenen Natureisbahnen Europas. Der Wangsersee ist rund fünf Gehminuten von der Pizolhütte oder 15 Minuten von Laufböden entfernt. (pd)

Aktuelle Nachrichten