«Pfarreiräte sind die tragenden Säulen der Kirche»

SARGANS. «Als Beratungs- und Mitarbeitsgremien der Seelsorgenden sind Pfarreiräte kein Auslaufmodell, sondern tragende Säulen der Kirche.» Aber ihre Aufgaben würden sich verändern – hin zu mehr Verantwortung und vermehrter Mitsprache in der Struktur von Seelsorgeeinheiten.

Drucken
Teilen

SARGANS. «Als Beratungs- und Mitarbeitsgremien der Seelsorgenden sind Pfarreiräte kein Auslaufmodell, sondern tragende Säulen der Kirche.» Aber ihre Aufgaben würden sich verändern – hin zu mehr Verantwortung und vermehrter Mitsprache in der Struktur von Seelsorgeeinheiten. Dies machte Franz Kreissl, Pastoralamtsleiter, an einer Tagung des Bistums deutlich, die sich mit der Zukunft der Pfarreiräte befasste.

Bis in zwei Jahren ist das Bistum in 33 Seelsorgeeinheiten, bestehend aus jeweils mehreren Pfarreien, organisiert. Die Zahl der Priesterberufungen wie der Theologiestudierenden ist stark rückläufig. Es wird nicht mehr in jeder Pfarrei hauptamtliche Seelsorger geben können. «Christsein bedingt Nähe, diese Nähe zu den Menschen in den Pfarreien wird durch Haupt- und Ehrenamtliche weiter gewährleistet sein», sagte Kreissl. Die Seelsorger werden die Förderung, Begleitung und Beratung von Getauften vor Ort und in der Seelsorgeeinheit als wesentliche Aufgabe im Pflichtenheft haben.

Dies ist das Szenario, von dem das für die Seelsorgekonzepte im Bistum zuständige Pastoralamt für die kommenden Jahrzehnte ausgeht. Die Teilnehmer diskutierten mit Franz Kreissl und den Mitarbeitenden im Pastoralamt Damian Kaeser und Hildegard Aepli über Chancen und Herausforderungen dieser Option sowie die Einbettung der Pfarreiräte in der Struktur Seelsorgeeinheit. Heute schon organisieren die Pfarreiräte in einigen Seelsorgeeinheiten regelmässigen Austausch mit Mitgliedern aus allen Pfarreien.

In den Diskussionen wurde seitens der Pfarreiräte klar, dass mehr operative Verantwortung ihrerseits und aller Getauften vor Ort möglich sein wird, die Rollenveränderung aber eine Herausforderung ist. (sar)

Aktuelle Nachrichten