Peter Lenzin spielt vielfältigen Jazz

Was Wann Wo

Drucken
Teilen

Buchs Wie vielfältig Jazz sein kann, zeigt Peter Lenzin mit seinem aktuellen Love & Life-Programm am Samstag, 11. Februar, um 20 Uhr im Fabriggli. Es wird gerockt, gechillt und gegroovt. In eine Schublade stecken lässt sich dieses Album nur ungern: Es gibt fröhliche Beats mit eingängigen Melodien, teils groovig energetisch, und es ist sehr abwechslungsreich. Auch rhythmisch hat sich Peter Lenzin einiges einfallen lassen – von Reggae über Swing, Funk und Disco Groove ist alles zu finden. «Unsere Musik lebt und entsteht immer aus dem Moment heraus», erzählt Peter Lenzin, «kein Konzert gleicht dem anderen.» Mit Love & Life schafft er es, dem Jazz eine neue Klangfarbe zu verleihen, so vielfältig wie das Leben selbst.

Grosses Theater für kleine Leute

Schaan Mit «Sternenlieder» bringen die dänischen Theatergruppen Teater Refleksion & Teater My aus Århus ein zauberhaftes Stück voller musikalisch-poetischer Geheimnisse für die Allerjüngsten ab zwei Jahren nach Schaan. Zu sehen ist die international gefeierte Produktion am Sonntag, 12. Februar, um 11 und um 16 Uhr im TAK. Weitere Vorstellungen werden am Montag, 13. Februar, um 10 und um 14 Uhr im TAK aufgeführt.

Musikalische Perlen mit Sina im TAK

Schaan Ein musikalischer Abend zum Abtauchen erwartet das Publikum am Samstag, 11. Februar, um 20.09 Uhr im TAK. Die Walliser Sängerin Sina wird zusammen mit ihren beiden Musikern in ein Meer von Berg-und- Tal-Geschichten abtauchen, immer auf der Suche nach verschollenem Liedgut. Was die drei zutage fördern, sind versunkene Songperlen, die in der kleinen, fidelen Besetzung wieder zum Scheinen gebracht werden. Ein Abend mit Fantasie und Wortwitz. Begleitet wird sie spielfreudig von ihren beiden Multiinstrumentalisten.