Paula Blatters Million fürs Altersheim

Paula Berger wurde 1910 geboren und verlebte ihre Kindheit mit sieben Geschwistern in Sennwald. Mit 34 Jahren heiratete sie in Töss Hans Blatter, welcher eine Schmiede und eine Karosseriewerkstätte betrieb.

Drucken
Teilen

Paula Berger wurde 1910 geboren und verlebte ihre Kindheit mit sieben Geschwistern in Sennwald. Mit 34 Jahren heiratete sie in Töss Hans Blatter, welcher eine Schmiede und eine Karosseriewerkstätte betrieb. Die Ehe blieb kinderlos, aber das Geschäft entwickelte sich prächtig und verschaffte Blatters ein stattliches Vermögen. Hans starb 1994. Paula besuchte daraufhin fast alljährlich ihre Heimat. 2004 verstarb sie nach kurzer, schwerer Krankheit in einem Altersheim in Winterthur und vermachte dem Altersheim Forstegg eine Million Franken.