Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Paul Ackermann ist Ehrenmitglied

Schwingen An der Abgeordnetenversammlung (AV) des Eidgenössischen Schwingerverbandes (ESV) in Hochdorf wurde dem Melser Paul Ackermann die höchste Ehrung des Eidgenössischen Schwingerverbands zugeteilt. Er wurde in die Garde der Ehrenmitglieder aufgenommen. Ackermann gehörte im Sägemehl während vieler Jahre zu den Stützen des Schwingklubs Mels. Sein erstes Eichenlaub erschwang er sich 1981 am Bündner Kantonalen in Davos. Es folgten weitere 45 Schwingerkränze, davon neun NOSV-Kränze. Höhepunkte in Paul Ackermanns Laufbahn waren seine beiden Kranzerfolge am Eidgenössischen in Stans 1989 und Chur 1995. Nach seiner Aktivzeit war er als Kampfrichter tätig und als Präsident des Schwingklubs Mels, des Rheintal-Oberländischen Verbandes sowie Kantonalpräsident. Aktuell gehört Ackermann dem Vorstand des Vereins «ESAF 2025» an. (eb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.