«Partner profitieren von Zusammenarbeit»

Drucken
Teilen

Die Technischen Betriebe Grabs und das EWB möchten bei der Modernisierung der Glasfaser­infrastrukturen in Grabs eng zusammenarbeiten. Grabs will die Rohre und die Glasfaserleitungen erstellen, das EWB soll die Aktivkomponenten einbauen und den Betrieb gewährleisten. «Mit diesem Modell profitieren beide Partner auf Augenhöhe mehr als bei einem Alleingang», schreibt der Buchser Stadtpräsident Daniel Gut im Vorwort.

Die Bürgerversammlung in Buchs wird am 27. November über den Kreditantrag von 2,89 Mio. Franken für den Investitionsanteil des EWB als Serviceprovider für dieses Projekt beschliessen (Bau Netzkomponenten Layer 2+). (ts)