Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Papagallo und Gollo exklusiv im «Widem»

Die Piratenshow von Papagallo und Gollo wurde am Samstag im Widemsaal Gams exklusiv und zum ersten Mal in der Ostschweiz dargestellt. Die abwechslungsreiche Show füllte den ganzen Saal und begeisterte die grossen und kleinen Zuschauer gleichermassen.
Mengia Albertin
Gingen in Gams durch dick und dünn: Papagallo und Gollo in einer exklusiven Show. (Bild: Mengia Albertin)

Gingen in Gams durch dick und dünn: Papagallo und Gollo in einer exklusiven Show. (Bild: Mengia Albertin)

GAMS. Bereits vor der Show von Gollo und Papagallo herrschte bei den Kindern grosse Aufregung und Freude. Sie verteilten sich direkt vor der Bühne in der Turnhalle des Oberstufenzentrums Widem und warteten gespannt auf «Papagallo & Gollo's Piratenshow». Und schon trat einer der Freunde von Gollo auf die Bühne und fragte, ob er Gollo und Papagallo rufen soll. Mit lauten und enthusiastischen Rufen bejahten die jungen Gäste. Unter Applaus betrat dann der «Weltenbummler» Gollo mit seinem besten Freund Papagallo, einem Papagei, die Bühne.

Der reisefreudige Gollo und sein Papagei berichten bei ihrem Shows von ihren Touren um die ganze Welt. Sie treffen dabei auch Freunde, welche überall auf dem Globus verteilt sind. Es gibt bereits einige Bücher von ihren Abenteuern und bekannte Schweizer Künstler wie Gölä oder Peach Weber haben einigen der Figuren ihre Stimme geliehen. Die Gruppe tourt mit ihren Programmen jeweils durch die ganze Deutschschweiz. Am vergangenen Samstag fand eine regionale Exklusiv- und Premieren-Show in der Ostschweiz statt.

In ihrem neuesten Programm «Piratenshow», das die Gruppe am Samstag in Gams aufführte, fanden die Freunde in der Karibik eine Flaschenpost. Darin entdeckten sie eine Schatzkarte. Auf der Suche nach dem Schatz trafen sie auch alte Freunde wie den Coyoten Ugly oder den Eisbär. Die Kinder und Eltern wurden auf diese Reise mitgenommen und tanzten und sangen mit.

Die Show füllte die ganze Bühne des Widemsaals und die engagierten Künstler, die farbigen Kostüme und das einfallsreiche Bühnenbild zogen Kinder wie auch Eltern in den Bann. Die Gruppe fand sich zum Schluss auf einem Piratenschiff mit einem alten Kapitän und dem Schatz wieder.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.