Paddeln und baden im Tessin

SEVELEN. Kürzlich organisierten drei Mädchen aus Sevelen in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Jugend (KOJ) Werdenberg einen dreitägigen Ausflug ins Tessin. Eine Gruppe von zwölf Mädchen aus Sevelen und Buchs reisten mit dem Zug bei schönstem Wetter nach Tenero.

Merken
Drucken
Teilen
Zwölf Mädchen erlebten schöne Tage bei tollem Wetter im Tessin. (Bild: pd)

Zwölf Mädchen erlebten schöne Tage bei tollem Wetter im Tessin. (Bild: pd)

SEVELEN. Kürzlich organisierten drei Mädchen aus Sevelen in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Jugend (KOJ) Werdenberg einen dreitägigen Ausflug ins Tessin. Eine Gruppe von zwölf Mädchen aus Sevelen und Buchs reisten mit dem Zug bei schönstem Wetter nach Tenero. Nachdem die Unterkunft im Sportcamp bezogen wurde, konnten die Jugendlichen die Anlage mit ihren vielen Freizeitangeboten erkunden. Am Nachmittag stand ein Stadtbummel in Locarno auf dem Programm. Die Mädchen konnten dort ihre Italienisch-Sprachkenntnisse, die sie in der Schule erworben haben, ein erstes Mal anwenden. Sie waren begeistert, wie es mit einigen Sätzen italienisch möglich ist, sich mit fremden Menschen zu unterhalten.

Am Sonntag organisierten die Mädchen einen Kurs in Stand-Up-Paddling. Es machte Spass und die Jugendlichen lernten einen neuen Sport kennen. Es brauchte Geschick, bei Wellengang auf dem Brett zu stehen, doch die Mädchen meisterten das hervorragend. Nach einigem Üben konnten alle eine Ausfahrt auf dem See wagen. Am Montagmorgen mussten die Zimmer abgegeben werden. Die Zimmerkontrolle war begeistert, wie die Mädchen alles tiptop hinterlassen haben. Anschliessend verbrachte die Gruppe noch einige Stunden im Freizeitbad Locarno.

Am Nachmittag hiess es leider schon fertigmachen für die Heimreise. Müde und zufrieden erreichten die Mädchen und ihre zwei Begleiterinnen des KOJ Buchs. Es waren tolle Tage im Tessin und die Mädchen erhielten die Möglichkeit, einige neue Erfahrungen zu machen. (pd)

Vielseitige Aktivitäten erlebten die Kinder im TVB-Lager. (Bilder: pd)

Vielseitige Aktivitäten erlebten die Kinder im TVB-Lager. (Bilder: pd)