Offener Trauertreff

BUCHS. Der offene Trauertreff des Diakonieverein Werdenberg steht allen Menschen offen, die um einen verstorbenen Menschen trauern, unabhängig von ihrer Herkunft und Religion.

Drucken
Teilen

BUCHS. Der offene Trauertreff des Diakonieverein Werdenberg steht allen Menschen offen, die um einen verstorbenen Menschen trauern, unabhängig von ihrer Herkunft und Religion. In geschützter Atmosphäre gibt es die Gelegenheit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen Trauernden auszutauschen oder einfach Gemeinschaft zu erleben. Der Besuch des Trauertreffs ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Teilnehmer treffen sich am Donnerstag, 3. Dezember, 17.30 bis 19.30 Uhr, am Moosweg 1 in Buchs (neben der ref. Kirche, bitte Hinweistafel beachten).

1000 Puppen im Museum

RÜTHI. Am Sonntag, 6. Dezember, ist das Puppen- und Spielzeugmuseum, Büchlerbergstrasse 8, Ortsteil Rüthi-Büchel, von 14 bis 17 Uhr offen. Über 1000 Puppen aus drei Jahrhunderten sind in drei rollstuhlgängigen Räumen zu bestaunen, zudem Puppenstuben- und -läden, Kochherdchen, ein Bauernhof, ein Puppenspital und viel Spielzeug. Die Weihnachtsausstellung zeigt Volkskunst aus dem Erzgebirge.