Özkan Tok im fabriggli mit Soloprogramm

BUCHS. Nach erfolgreicher Premiere Mitte Oktober tritt Özkan Tok mit seinem ersten Soloprogramm ein zweites Mal auf und zwar am kommenden Donnerstag, den 29. Oktober, um 20 Uhr im Werdenberger Kleintheater fabriggli.

Drucken
Teilen

BUCHS. Nach erfolgreicher Premiere Mitte Oktober tritt Özkan Tok mit seinem ersten Soloprogramm ein zweites Mal auf und zwar am kommenden Donnerstag, den 29. Oktober, um 20 Uhr im Werdenberger Kleintheater fabriggli. Özkan Tok führte bei zwei erfolgreichen Jugendtheaterproduktionen Regie und wirkte auch als Schauspieler mit. Auch als Slam-Poet meisterte er bereits erste Auftritte. Nun ist er mit seinem ersten Soloprogramm unterwegs. Ausgestattet mit nichts anderem als einem Mikrophon und einer gemütlichen Abendstimmung unternimmt er den Versuch, die Zuschauenden von ihren sozialen Netzwerken zu trennen, sie nur durch die direkte menschliche Interaktion zu unterhalten und dabei den Geist zum Nachdenken anzuregen, dies alles getreu dem Motto: «Es ist nicht unsere Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es ist nur unsere Schuld, wenn sie so bleibt.»

Gemeinsames Konzert der Grabser Chöre

GRABS. Am Samstag, 7. November, findet in der evangelischen Kirche Grabs ein Konzert der Grabser Chöre statt. Es nehmen folgende Chöre teil: Jodlerclub Bergfinkli, Kirchenchor Grabs, Gemischt-Chor Grabs und Umgebung sowie der Männerchor Grabs. Beginn des Konzertabends ist um 20 Uhr, Eintritt frei, Kollekte. Im Anschluss an das Konzert steht in der Aula Kirchbünt eine Festwirtschaft bereit. Der unterhaltsame Anlass wird organisiert vom Männerchor Grabs.