Ökumenische Gottesdienste in Schulen Buchs und Räfis

Drucken
Teilen
Kreativer und inspirierender Einstieg ins neue Schuljahr für die Unterstufe in Buchs-Räfis. (Bild: PD)

Kreativer und inspirierender Einstieg ins neue Schuljahr für die Unterstufe in Buchs-Räfis. (Bild: PD)

Region Am letzten Donnerstag fanden in Buchs und Räfis die öku­menischen Schulgottesdienste zum Auftakt des neuen Schul­jahres statt. Den 1.- bis 3.-Klässlern wurde das Thema Anderssein und wie man damit umgeht mit einer humorvollen Geschichte veranschaulicht.

Es ging um einen kleinen ­Kater, der nicht fliegen konnte wie seine Kameradinnen und Kameraden, was ihn betrübte. Letztlich durfte er aber mit Hilfe seiner Freunde andere wertvolle Fähigkeiten bei sich entdecken. Die Geschichte wollte aufzeigen, dass in uns allen unterschiedlichste Fähigkeiten schlummern, die es nur zu entdecken gilt.

Bei den 4.- bis 6.-Klässlern spielt das Smartphone eine wichtige Rolle im Alltag von Schule und Freizeit. Nachrichten, Fotos, Informationen über Hausaufgaben, Filme und vieles mehr wird ­täglich ausgetauscht. Aber ist es wirklich immer nötig, ist es immer gut, ist der direkte Kontakt nicht wahrhaftiger? Gemeinsam ging man diesen spannenden Fragen nach.

Die Gottesdienste auf beiden Stufen wurden mit thematisch passenden Liedern und viel Musik umrahmt. Beim Hinausgehen erhielt jedes Kind einen kleinen Bhaltis, einen Radiergummi in Form eines Smileys, der sie durch das Schuljahr begleiten soll. (pd)