Nur noch zwei statt drei Spuren

BUCHS. Am Informationsabend zum Neubau des Bushofes orientierte Andreas Rohrer von der Bauverwaltung, welche Änderungen seit der Abstimmung im Rahmen der vertieften Planung vorgenommen wurden.

Drucken
Teilen

BUCHS. Am Informationsabend zum Neubau des Bushofes orientierte Andreas Rohrer von der Bauverwaltung, welche Änderungen seit der Abstimmung im Rahmen der vertieften Planung vorgenommen wurden. Die wichtigste betrifft die Einfahrt auf den künftigen Bahnhofplatz, die von drei auf zwei Spuren reduziert wird. Trotzdem hegten einige Votanten Zweifel, dass das Verkehrsregime trotz der Anpassungen wirklich funktionieren wird. Zu reden gab auch die WC-Situation beim Bahnhof und in der Stadt. ? DIE DRITTE