Nur dritter Gruppenrang für die Schweizer Nati

Merken
Drucken
Teilen

Volleyball An der Universiade in Taiwan hat die Frauen-Nationalmannschaft, in welcher auch die Wartauerin Samira Sulser mitspielt, die Qualifikation für die Viertelfinals und somit frühzeitig die Erreichung des Ziels (Top Ten) verpasst. Nach einem Startsieg über Kanada (3:1) resultierten gegen Argentinien (2:3) und die Ukraine (1:3) zwei Niederlage. Ärgerlich: Im letzten Gruppenspiel war man im zweiten und vierten Satz an den Osteuropäerinnen dran, unterlag aber knapp mit 25:27 respektive 23:25. Ab heute finden die Platzierungsspiele 9–16 statt. Die Schweiz trifft zunächst auf Kolumbien, das noch ohne Sieg dasteht. (wo)