Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Nüdeli mit Sosse»

Wir von hier

Die kleine, viel beschäftigte ­Marina Buschor aus Sax mag gerne sehr Süsses, nicht aber zu Nüdeli und Fleischkügeli. Dazu braucht die Vierjährige Sosse. Andrea Müntener hat sich mit der lustigen Spielgrüpplerin getroffen.

Hoi Marina, bist Du zwäg?

Mein Bauch ist voll, mir geht es gut. Ich esse sehr gerne. Heute gab es einen feinen Zmittag: Nüdeli und Fleischkügeli mit Sosse. Viel Sosse, das ist ganz wichtig! Noch wichtiger wäre Dessert! Ich liebe Süsses. Aber heute gab es einfach nichts nach dem Zmittag. Komisch, gell? Du musst mal Mama fragen, warum nicht.

Wie lange wohnst Du schon im Werdenberg?

Schon immer, dengs. Und zwar in Sax und nirgends anders.

Womit beschäftigst Du Dich derzeit?

Ich habe unter der Woche wirklich viel vor. Spielgruppe bei Elli, Muki-Turnen mit Mama und noch Waldspielgruppe bei uns in Sax. Wenn ich dann einmal frei habe, spiele ich bei schlechtem Wetter sehr gerne mit meinem Puppenhaus. Aber lieber bin ich eigentlich draussen. Mein Trettivelo finde ich super! Wir haben sogar schon eine Velotour nach Salez gemacht! Was ich auch liebe, wenn ich mit meinem grossen Bruder Laurin in den Volg fahren darf und dort eine Glace posten kann.

Kommt der Osterhase auch zu Dir?

Sicher, der kommt jedes Jahr! Ich denke, der kommt direkt von unserem Stall, wir haben da nämlich Chüngeli. Oder stimmt das vielleicht nicht? Was meinst du? Vielleicht kommt er ja auch mit dem Velo und Anhänger? Oder hat er einen Korb auf dem Buckel? In Sax hat es ja viele Kinder die auf den Osterhasen warten, dann kann er nicht ohne nichts kommen mit all den Nestli. Ich bin überzeugt, dass er auf alle Fälle sehr lange und grosse Ohren hat.

Wie feiert Ihr Ostern?

Am Ostermorgen werde ich mich als erstes – noch im Pischi – auf die Suche nach dem Nestli machen. Zuerst gucke ich im Spielhaus nach, da war es letztes Jahr. Ich hoffe, im Nestli hat es nebst ganz vielen Süssigkeiten auch noch ein paar Puppenkleidli. Meine Puppe braucht dringend eine Badehose. Nachher gibt es Zmorgen und im Anschluss werde ich mit den hoffentlich neuen Puppenkleidli spielen, bevor es dann zu Götti und Grosi geht. Dort gibt es bestimmt auch noch einen Schoggihasen und vielleicht Puppenkleidli, wenn der Saxer Osterhase es vergessen hat.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.