Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Niveau war unterschiedlich

Am Samstag trafen sich 53 Jungschützen und 17 Jugendliche zum Wettschiessen des Bezirks Werdenberg im Schiessstand Ils in Grabs. Der Anlass war rundum ein Erfolg.
Eine Hellebarde als stolzer Wanderpreis für die Jungschützen. (Bilder: PD)

Eine Hellebarde als stolzer Wanderpreis für die Jungschützen. (Bilder: PD)

Bei optimalen Wetterbedingungen wurden teilweise sehr gute Resultate erzielt. Erfreulicherweise hatte es dieses Mal einige Zuschauer im Stand, die am Anlass des vergangenen Samstags mit den Jungen mitfieberten. Schützen und ihre Leiter wurden mit Wurst und Brot und einem Getränk belohnt. Die Gemeinde Grabs hat die Kosten dafür übernommen.

Eine Hellebarde als stolzer Wanderpreis

Den 1. Rang bei den Jungschützen holte René Kaiser (1997), SG Tell Gams, mit 96 Punkten, gefolgt von Joel Battilana (2000), SV Wartau, mit 93 Punkten, und ­Andreas Leuzinger (1998), SG Buchs-Räfis, mit 92 Punkten. Bei den Jugendlichen gewann Mirco Battilana (2003), SV Wartau, mit 91 Punkten, gefolgt von Mike Tinner (2004), SV Sennwald, mit 85 Punkten und Manouk Beiro (2005), SV Grabs, mit 81 Punkten.

Bei der Vereinswertung wird eine Hellebarde als Wanderpreis abgegeben. Gezählt für diese Wertung werden 80 Prozent der Schützen pro Verein. Bei den Jungschützen gewann der SV Wartau mit dem Durchschnitt von 86,000 Punkten vor der SG Buchs-Räfis mit 84,125 Punkten. Bei den Jugendlichen gewann die Vereinswertung ebenfalls der SV Wartau mit 78,666 Punkten vor dem SV Grabs mit 72,250 Punkten.

Auch Jungschützenleiter und Gäste konnten an diesem Anlass mitschiessen, teilweise mit sehr guten Resultaten und teilweise sollten einige vielleicht nochmals einen Jungschützenkurs besuchen. Im 1. Rang war Paul Kaiser, SG Tell Gams, mit 95 Punkten, im 2. Rang Monika Lenherr, SG Tell Gams, mit 92 Punkten, und im 3. Rang Anton Lenherr, SG Tell Gams, mit 90 Punkten. Die Ranglisten sind auf der Homepage werdenberg.sgksv.ch. einsehbar. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.